Praxis für klassische Homöopathie

Damit Sie sich pudelwohl fühlen

Praxis 

Heilpraktikerin darf sich nur nennen, wer eine staatliche Prüfung abgelegt hat. Dafür werden in einer mehrjährigen Ausbildung grundlegende schulmedizinische Kenntnisse erworben. Dies und das hohe Niveau der Prüfung, sollen Sie als Patienten schützen. Daher ist die Ausübung der Heilkunde in Deutschland nur Ärzten und Heilpraktikern erlaubt.

Als Heilpraktikerin betreibe ich meine eigene Praxis inzwischen seit weit über zehn Jahren. Neben der Ausbildung zur Heilpraktikerin habe ich eine zusätzliche Ausbildung zur klassischen Homöopathin absolviert. Weitere laufende Fortbildungen erweitern mein Wissen ständig.

Zeit nehmen und zuhören sind Eigenschaften, die in unserer Gesellschaft leider immer mehr verloren gehen. Ich nehme mir die Zeit für Sie. Eine Erstanamnese dauert in der Regel 1 bis 1 ½ Stunden. Nur so kann ich erfassen welches homöopathische Mittel für Sie das passende ist und vor allem verstehe ich nach einem so intensiven Gespräch, wo bei Ihnen der Schuh drückt und kann Ihnen weiterhelfen.  Damit Sie den größtmöglichen Nutzen durch die Behandlung haben, wird auch die weitere Behandlung individuell auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten,  denn das Ziel ist immer Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit.